1. Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Bedingungen, die das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns regeln und die Sie mit Ihrer Buchung anerkennen.Der Beherbergungsvertrag (Mietvertrag) gilt als abgeschlossen, sobald das Zimmer/Ferienwohnung bestellt, zugesagt oder, falls eine schriftliche Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist. Seeblick Ferien steht es frei, die Zimmerbuchung schriftlich zu bestätigen.
    1. Das gebuchte Zimmer, Ferienhaus oder Wohnwagen steht am Anreisetag ab 16.00 Uhr und am Abreisetag bis 10.00 Uhr zur Verfügung. Der Check In muss bis spätestens 18.00 Uhr erfolgen. Der Gast hat keinen Anspruch auf den Bezug vor 16.00 Uhr. Wird das Zimmer/Ferienwohnung am Abreisetag ohne Rücksprache mit der Rezeption über 10.00 Uhr hinaus in Anspruch genommen, wird bis 18 Uhr 50% und ab 18 Uhr 100% des zu zahlenden Zimmerpreises berechnet.
    2. Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer oder Veranstaltungsräume besteht nicht.
      Es sei denn, es wurde vorher schriftlich vereinbart.
    3. Ist der Besteller nicht gleichzeitig Veranstalter, so haften Besteller und Veranstalter als Gesamtschuldner.
    4. Der Gast verpflichtet sich, einen Tag vor Abreise den zu zahlenden Betrag in bar, keine EC-oder Kreditkarte zu begleichen.
    5. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen, Änderungen, Ergänzungen und Aufhebungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
    6. Für Beschädigungen der Einrichtung oder des Inventars, die während des Aufenthalts verursacht werden, haftet der Verursacher.
    7. Die vereinbarten Preise sind Inklusiv Mehrwertsteuer..
    8. Das gebuchte Zimmer, Ferienhaus oder Wohnwagen wird bis 18.00 Uhr freigehalten. danach ist Seeblick Ferien berechtigt, den Vertrag aufzuheben und die Stornierungskosten an den Kunden weiterzugeben. Seeblick Ferien ist jedoch berechtigt, eine Vorauszahlung in Höhe des Gesamtbetrages oder der vertraglichen Festlegung zu verlangen. Dies gilt besonders für Walk-In Gäste (Kurzzeitreisen) und Reservierungen, die am Anreisetag getätigt werden.
    9. Bei Stornierungen oder Nichtanreise und keiner Möglichkeit zur Weitervermietung, werden 90% der vereinbarten Leistungen (Übernachtung mit Frühstück) in Rechnung gestellt.Bei Übernachtung ohne Frühstück wie in unserem Ferienhaus,Wohnwagen und Wohnmobilstellplatz werden 100% in Rechnung gestellt.
    10. Bei vorzeitiger Abreise aus einem Zimmer ist das Hotel berechtigt 90% der nicht in Anspruch genommenen aber gebuchten Leistungen in Rechnung zu stellen. In unserem Ferienhaus, Wohnwagen & Wohnmobilstellplatz werden100% in Rechnung gestellt.
    11. Auskünfte werden nach bestem Gewissen erteilt. Hier sind Schadenersatzsprüche ausgeschlossen.
    12. Nachrichten, Post und Warensendungen für Gäste behandelt Seeblick Ferien mit größt möglicher Sorgfalt. Die Aufbewahrung und Nachsendung wird gegen Kostenerstattung und auf ausdrücklichen Wunsch übernommen. Eine Haftung für Verlust, Verzögerung oder Beschädigung ist ausgeschlossen.
    13. Zurückgebliebene Sachen des Kunden werden nur auf Anfrage, Risiko und Kosten des Kunden nachgesandt. Seeblick Ferien verpflichtet sich, sofern möglich, die Sachen 6 Monate aufzubewahren.
    14. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrags, der Antragsannahme oder dieser Geschäftsbedingungen
      für die Aufnahme sollen schriftlich erfolgen.Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam.
    15. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Inhabers.
    16. Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts ist ausgeschlossen.
    17. Gartenmöbel stehen den Gästen soweit im Objekt vorhanden und im Inserat ausgewiesen in der Zeit von April bis Oktober zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten kann die Verfügbarkeit von Gartenmöbeln nicht garantiert werden. Witterungsbedingt kann sich die Bereitstellung von Gartenmöbeln zeitlich verzögern.
    18. In einigen unserer Objekte befindet sich Internet. Wir weisen darauf hin, dass wir nur den Zugang ermöglichen. Ein Virenschutz besteht nicht.  Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko unter Einhaltung von Recht und Gesetz. Für Schäden an digitalen Medien des Gastes, die durch die Nutzung des Internetzuganges entstehen, übernimmt der Vermieter keine Haftung.
    19. Seeblick Ferien, kann bei Insektenangriffen auf das Ferienobjekt oder dessen Grundstück nicht zur Verantwortung gezogen werden, ebenso nicht bei Diebstahl, Beschädigung o.ä., dass das Eigentum des Mieters betrifft.
    20. Einige Ferienobjekte sind allergikerfreundlich. Seeblick Ferien kann jedoch nicht garantieren, dass sich in dem Ferienobjekt alle Gäste an die von uns vorgegebenen Regeln halten. Seeblick Ferien übernimmt keinerlei Verantwortung für allergische Reaktionen der Gäste.
    21. Wir weisen darauf hin, dass sich in einigen unserer Objekte im Eingangsbereich Überwachungskameras befinden. Diese sind zum Schutz und der Sicherheit der Objekte bestimmt. Aufzeichnungen werden regelmäßig überschrieben bzw. gelöscht.
    22. Bitte beachten Sie folgende Hinweise und Bedingungen, die das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns regeln und die Sie mit Ihrer Buchung anerkennen.

      Der Beherbergungsvertrag (Mietvertrag) gilt als abgeschlossen, sobald das Zimmer/Ferienwohnung bestellt, zugesagt oder, falls eine schriftliche Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist. Seeblick Ferien steht es frei, die Zimmerbuchung schriftlich zu bestätigen.

      1. Das gebuchte Zimmer, Ferienhaus oder Wohnwagen steht am Anreisetag ab 16.00 Uhr und am Abreisetag bis 10.00 Uhr zur Verfügung. Der Check In muss bis spätestens 18.00 Uhr erfolgen. Der Gast hat keinen Anspruch auf den Bezug vor 16.00 Uhr. Wird das Zimmer/Ferienwohnung am Abreisetag ohne Rücksprache mit der Rezeption über 10.00 Uhr hinaus in Anspruch genommen, wird bis 18 Uhr 50% und ab 18 Uhr 100% des zu zahlenden Zimmerpreises berechnet.
      2. Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer oder Veranstaltungsräume besteht nicht.
        Es sei denn, es wurde vorher schriftlich vereinbart.
      3. Ist der Besteller nicht gleichzeitig Veranstalter, so haften Besteller und Veranstalter als Gesamtschuldner.
      4. Der Gast verpflichtet sich, einen Tag vor Abreise den zu zahlenden Betrag in bar, keine EC-oder Kreditkarte zu begleichen.
      5. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen, Änderungen, Ergänzungen und Aufhebungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
      6. Für Beschädigungen der Einrichtung oder des Inventars, die während des Aufenthalts verursacht werden, haftet der Verursacher.
      7. Die vereinbarten Preise sind Inklusiv Mehrwertsteuer..
      8. Das gebuchte Zimmer, Ferienhaus oder Wohnwagen wird bis 18.00 Uhr freigehalten. danach ist Seeblick Ferien berechtigt, den Vertrag aufzuheben und die Stornierungskosten an den Kunden weiterzugeben. Seeblick Ferien ist jedoch berechtigt, eine Vorauszahlung in Höhe des Gesamtbetrages oder der vertraglichen Festlegung zu verlangen. Dies gilt besonders für Walk-In Gäste (Kurzzeitreisen) und Reservierungen, die am Anreisetag getätigt werden.
      9. Bei Stornierungen oder Nichtanreise und keiner Möglichkeit zur Weitervermietung, werden 90% der vereinbarten Leistungen (Übernachtung mit Frühstück) in Rechnung gestellt.Bei Übernachtung ohne Frühstück wie in unserem Ferienhaus,Wohnwagen und Wohnmobilstellplatz werden 100% in Rechnung gestellt.
      10. Bei vorzeitiger Abreise aus einem Zimmer ist das Hotel berechtigt 90% der nicht in Anspruch genommenen aber gebuchten Leistungen in Rechnung zu stellen. In unserem Ferienhaus, Wohnwagen & Wohnmobilstellplatz werden100% in Rechnung gestellt.
      11. Auskünfte werden nach bestem Gewissen erteilt. Hier sind Schadenersatzsprüche ausgeschlossen.
      12. Nachrichten, Post und Warensendungen für Gäste behandelt Seeblick Ferien mit größt möglicher Sorgfalt. Die Aufbewahrung und Nachsendung wird gegen Kostenerstattung und auf ausdrücklichen Wunsch übernommen. Eine Haftung für Verlust, Verzögerung oder Beschädigung ist ausgeschlossen.
      13. Zurückgebliebene Sachen des Kunden werden nur auf Anfrage, Risiko und Kosten des Kunden nachgesandt. Seeblick Ferien verpflichtet sich, sofern möglich, die Sachen 6 Monate aufzubewahren.
      14. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrags, der Antragsannahme oder dieser Geschäftsbedingungen
        für die Aufnahme sollen schriftlich erfolgen.Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam.
      15. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Inhabers.
      16. Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts ist ausgeschlossen.
      17. Gartenmöbel stehen den Gästen soweit im Objekt vorhanden und im Inserat ausgewiesen in der Zeit von April bis Oktober zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeiten kann die Verfügbarkeit von Gartenmöbeln nicht garantiert werden. Witterungsbedingt kann sich die Bereitstellung von Gartenmöbeln zeitlich verzögern.
      18. In einigen unserer Objekte befindet sich Internet. Wir weisen darauf hin, dass wir nur den Zugang ermöglichen. Ein Virenschutz besteht nicht.  Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko unter Einhaltung von Recht und Gesetz. Für Schäden an digitalen Medien des Gastes, die durch die Nutzung des Internetzuganges entstehen, übernimmt der Vermieter keine Haftung.
      19. Seeblick Ferien, kann bei Insektenangriffen auf das Ferienobjekt oder dessen Grundstück nicht zur Verantwortung gezogen werden, ebenso nicht bei Diebstahl, Beschädigung o.ä., dass das Eigentum des Mieters betrifft.
      20. Einige Ferienobjekte sind allergikerfreundlich. Seeblick Ferien kann jedoch nicht garantieren, dass sich in dem Ferienobjekt alle Gäste an die von uns vorgegebenen Regeln halten. Seeblick Ferien übernimmt keinerlei Verantwortung für allergische Reaktionen der Gäste.
      21. Wir weisen darauf hin, dass sich in einigen unserer Objekte im Eingangsbereich Überwachungskameras befinden. Diese sind zum Schutz und der Sicherheit der Objekte bestimmt. Aufzeichnungen werden regelmäßig überschrieben bzw. gelöscht.
      22. Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotelaufnahme unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.